Mattenleestraße in Schopfheim: Ein gemischt genutztes Quartier

2016

Mehrfachbeauftragung

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Das ebene Planungsgebiet liegt in attraktiver Lage zur Stadt und wird dominiert durch den steilen und hohen Wald am Nordufer der Wiese. Die Entwurfsidee macht diese Situation zum Thema: Die versetzten Baukörper bilden räumliche Kanten zur Landschaft und zum Altstadtrand. Dazwischen sind Raumfolgen aufgespannt, die kleinteilige und nachbarschaftliche Bereiche schaffen. Es entstehen gleichermaßen geschlossene und durchlässige Sequenzen. So verzahnt sich der Grünraum entlang der Wiese mit der Stadt.