Neubebauung Wildeckstraße,
Stuttgart-Feuerbach

2007

Mehrfachbeauftragung

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Die Volumen der beiden Neubauten mit jeweils 30 Wohneinheiten ordnen sich in die bestehende städtebauliche Struktur der Zeilenbebauung ein. Die Gebäude sind jeweils in einen fünfgeschossigen Hauptbaukörper und einen zurück gesetzten viergeschossigen Seitenflügel gegliedert. Die Wohnungen werden über zwei verglaste Treppenhäuser erschlossen, die übersichtliche Hausgemeinschaften ermöglichen. Den nach Westen ausgerichteten Wohnungen sind großzügige Balkone vorgelagert. Die Vierzimmer-Wohnungen der Seitenflügel sind in den Freibereich nach Süden orientiert.