Zentrale Dorfentwicklung Bodnegg
 

2019

Nichtoffener freiraumplanerischer Realisierungs- und Ideenwettbewerb “Zentrale Dorfentwicklung Bodnegg“,
2. Preis

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Wettbewerb von Luz Landschaftsarchitektur Stuttgart, Christiof Luz, Freier Landschaftsarchitekt BDLA zusammen mit LEHENdrei Architektur Stadtplanung, Matthias Schuster, Freier Architekt Freier Stadtplaner SRL BDA DASL.
 
Das Konzept integriert die bereits vorhandenen Einrichtungen wie Bäcker, Gasthof, Hofladen, etc. und das am nordwestlichen Abschnitt der Dorfstraße bereits gut funktionierende Dorfzentrum.
Ein neues, seniorengerechtes Wohnheim fügt sich gut in die Lücke zwischen Gasthof und Kolpinghaus ein.
Die Neupositionierung der Sporthalle und die Schaffung eines Generationentreffs an der Ortsmitte bilden sowohl städtbaulich als auch soziotopisch einen wichtigen neuen Schwerpunkt im Gefüge Bodneggs. Das Konzept bietet die Möglichkeit die städtebaulich- freiräumliche Konversion dieses Gebiets ohne Weiteres in aufeinanderfolgenden Bauabschnitten umzusetzen.