Stadt Leinfelden-Echterdingen, Innenentwicklung Ortsteil Musberg, Teilgebiet Friedrichstraße 

2011

Städtebaulicher Entwurf

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Das Teilgebiet Friedrichstraße erfordert aufgrund der besonderen topographischen Situation und den in Teilen bereits bebauten inneren Bereichen einen Entwicklungsansatz, der verstärkt einen Ersatz im Bestand vorsieht. Entlang der Filderstraße entsteht so eine Raumkante, die sich maßstäblich an den benachbarten Gebäuden orientiert und zusätzliche Wohnungsangebote schafft. Die inneren Bereiche können nur in Abhängigkeit von den Flurstücken an der Filderstraße um-gesetzt werden. Bedarfsorientiert können hier kleinteilige Bebauungen eingefügt werden, die die freiräumlichen Qualitäten jedoch nicht einschränken. Weitere Maßnahmen zum Ersatz des Bestandes sind dagegen unabhängig möglich.
Zur Aktivierung des Innenentwicklungspotenzials sieht der städtebauliche Entwurf drei Schwerpunkte vor: Die Aktivierung der Innenentwicklungspotenziale erfordert in weiten Teilen eine koordinierte Planung der Maßnahmen, die daher weitgehend mittel- bis langfristig und in Phasen angelegt sind.