Neuordnung Sindelfinger Straße mit Fünf Mehrfamilienhäusern und Tiefgarage
in Tübingen 

2011 - 2015

Städtebau, Entwurf

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Die Wohnanlage der GWG Tübingen liegt zwischen dem Weilersbach und der Ammer am westlichen Stadtrand Tübingens. Der Bestand aus den frühen 1960er Jahren wurde in Teilen saniert. Der Gebäudezustand der Häuser im nördlichen Teilbereich erfordert jedoch eine Neubebauung. Damit kann eine bauliche Neuordnung erfolgen, die den topographischen, landschaftlichen und städtebaulichen Besonderheiten gerecht wird, sowie den Standort stadt-räumlich und baulich aufwertet. Mit den Neu-bauten können neue Wohnangebote geschaffen werden, die die zukünftigen Anforderungen (Barrierefreiheit, Energie) in zeitgemäßer Architektur langfristig erfüllen. Im südlichen Teilgebiet ergänzen drei attraktive Neubauten das Angebot.