Gestaltung  Schallschutzmaßnahmen Leinfelden-Echterdingen
 

2017 - 2018

Städtebau | Stadtentwicklung
 

Verantwortlicher Partner:
Matthias Schuster

Im Zuge von Stuttgart 21 wird die S-Bahntrasse durch Leinfelden-Echterdingen für den Fernverkehr ausgebaut. Die damit verbundenen Lärmschutzmaßnahmen bedeuten erhebliche Auswirkungen. Sie bieten aber auch die Chance, der Herausforderung mit Gestaltungsqualität zu begegnen und bisher neuralgische Punkte entlang der Bahntrasse funktional, städtebaulich und architektonisch aufzuwerten. In Zusammenarbeit mit LUZ Landschaftsarchitektur und dem Ingenieurbüro Rauschning wurden Vorschläge und Konzepte für drei wesentliche Themenfelder erarbeitet: Die Ergebnisse fließen in den Prozess für das anstehende Planfeststellungsverfahren ein und werden weiterverfolgt.